WireGuard

Für einen besser geschützten Internetzugang

Website

WireGuard ist ein Projekt, ein Protokoll und eine Open-Source-Software-Suite, mit der Benutzer:innen sichere Netzwerktunnel und virtuelle private Netzwerke (VPNs) über eine verschlüsselte Verbindung erstellen können. WireGuard gilt als das sicherste und leistungsfähigste VPN-Protokoll, in Bezug auf Lesbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und kryptografische Sicherheit. Darüber hinaus ist es äußerst flexibel und kann auf einer Vielzahl von Betriebssystemen eingesetzt werden. WireGuard wurde fest in den Kernel mehrerer Betriebssysteme integriert, darunter Linux und OpenBSD, und kann auch unter Windows, iOS, macOS, Android und FreeBSD verwendet werden.

Warum ist das wichtig?

VPNs sind ein wichtiger Baustein der IT-Sicherheitslandschaft. Sie schützen vor Angriffen und Überwachung und ermöglichen es Unternehmen, virtuelle Netzwerke für ihre Angestellten bereitzustellen, was insbesondere für Remote Work essentiell ist. Auch aufgrund der hohen Verbreitung von VPNs sind sichere und überprüfbare VPNs kritisch. Mit dem Eintritt von WireGuard in den Markt der offenen VPN-Protokolle wurden neue Maßstäbe geschaffen und durch die Integration in den Linux-Kernel grundsätzlich neu gedacht, wie VPNs zum Einsatz kommen. 

WireGuard ist eine vielversprechende Technologie, von der Benutzer aller weit verbreiteten Betriebssysteme profitieren. Somit ist WireGuard für zahlreiche Unternehmen und Verwaltungen relevant, die auf Open-Source und die Verwendung von Linux setzen, und wird auch künftig einen höheren Stellenwert einnehmen. Es ist daher zwingend und von großer Wichtigkeit, die Instandhaltung, Wartung und Weiterentwicklung sicherzustellen. 

Was unterstützen wir?

WireGuard wird weiterentwickelt, um seine Integration in verschiedene Betriebssysteme und Plattformen zu verbessern. Dringende Wartungsarbeiten am Linux Random Number Generator (der vielen wichtigen kryptografischen Prozessen zugrunde liegt) werden ebenfalls durchgeführt, was etlichen anderen Projekten zugute kommt.

Zu den Projekten